Fachkräfteinitiative Lebensmittel

Fachkräfteinitiative Lebensmittelindustrie

FAK NQ

Facharbeitskreis Nachqualifizierung

BIWAQ Duisburg

BIWAQ in Duisburg

Nachqualifizierung

Angebote zur Nachqualifizierung

BBE

Beratung zur beruflichen Entwicklung

Bildungsscheck

Bildungsscheck

Neue Informationen!

Netzwerk Weiterbildung DU

Weiterbildung in Duisburg

Zertifizierung

Certqua-Siegel

für den Geltungsbereich
Entwicklung, Planung und Durchführung von Bildungsmaßnahmen

Zeus Zeutungspaten

Zeus Zeutungspaten

Vorrangprüfung abgeschafft
Geflüchtete Menschen dürfen jetzt schneller arbeiten – aber nicht in Duisburg.

Bildungsberatung für alle - You are welcome!Mit einer neuen Verordnung hat das Bundesministerium für Arbeit die so genannte Vorrangprüfung in 133 von 156 Bezirken der Bundesagentur für Arbeit abgeschafft. Bereits nach drei Monaten Aufenthalt haben geflüchtete Menschen grundsätzlich Zugang zum Arbeitsmarkt, auch wenn über ihren Antrag auf humanitären Schutz noch nicht entschieden wurde. Die tatsächliche Aufnahme der Beschäftigung ist in der Vergangenheit oftmals an der Vorrangprüfung gescheitert. Duisburg gehört zu den Bezirken der Bundesagentur für Arbeit, in denen weiterhin geprüft wird, ob bevorrechtigte inländische Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zur Verfügung stehen.

Nähere Informationen und der Verordnungstext: http://www.bmas.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/.

Die Bildungsberatung von "Weiterbildung Duisburg" unterstützt geflüchtete Menschen in allen Fragen der beruflichen Entwicklung, der Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen und des Zugangs zum Arbeitsmarkt. Weitere Informationen: http://www.weiterbildung-duisburg.de/themen/bildungsberatung-fuer-alle-welcome/.

Telefon:
(0203) 2 98 39 09 (qualiNETZ)
(0203) 283-5708 (Bildungsberatungsbüro im Stadtfenster)
(0203) 348 396 230 (GfB)